Start » Ratgeber » So sind externe Tests ausgefallen / Test Zusammenfassung + Vergleich
 

So sind externe Tests ausgefallen / Test Zusammenfassung + Vergleich

Zwei Kühlzonen in einem Gerät – Kühlgefrierkombinationen Testsieger

Wasserspender im Kühlschrank Immer mehr Haushalte statten heutzutage ihre Küche mit modernen Kühlgefrierkombinationen aus. Eine Kühlgefrierkombination besteht in der Regel aus einem Gefrierteil und einem Kühlteil. So eine Kühlgefrierkombination bietet so zwei separat schaltbare Kühl-Zonen. Die Kühlgefrierkombinationen verfügen meist über eine Vielzahl von verschiedenen Ausstattungsmerkmalen und treten in einem ansprechenden Design in Erscheinung. Gerade dieses außergewöhnliche und edle Design ist den Käufern neben einer guten Energieeffizienzklasse beim Kauf besonders wichtig.

Die fünf besten Kühl-Gefrierkombinationen

Außergewöhnliches Design schafft ein Highlight in der Küche!
In der Küche bildet eine Kühlgefrierkombination eine eigenständige Einheit, die zur vorhandenen Kücheneinrichtung passen sollte. Moderne Kühl-Gefrierkombinationen schaffen das in ihrem Metallic-Look meist problemlos. Jedoch fügen sich auch knallige Farben perfekt in eine stylische Küche ein. Die schlichten weiß-grauen Modelle gehören mittlerweile eher der Vergangenheit an und sind selten zu finden. Wer aber so ein Modell besitzt, kann dies auch mit passenden, schicken Klebefolien aufwerten.

Moderne Stand-Alone Kühl-Gefrierkombinationen bietet ein hohes Maß an Flexibilität

Beispielsweise bieten solche Modelle bei einem Umzug einen entscheidenden Vorteil, auch lässt sich das Gerät zum Putzen leicht verschieben. Wer sich eine neue Küche anschaffen will und einen Einbaukühlschrank besitzt, wird in der Auswahl der Küche meist massiv eingeschränkt. Ein freistehendes Modell fügt sich hier viel leichter ein und wer sich eine neue Kühl-Gefrierkombination anschaffen will, sollte sich lieber für so ein Modell entscheiden.

Die Nachkühlzeit einer modernen Kühlgefrierkombination

Im Test war dieses Kriterium ein großes Augenmerk. Denn wenn es beispielsweise zu einem Stromausfall oder einem technischen Defekt kommt, wenn man gerade über das Wochenende nicht da ist, können die Lebensmittel bei einer zu kurzen Nachkühlzeit schnell verderben. Das die Kühlschränke lange nachkühlen können, hängt meist von zwei Faktoren ab. Zum einen von den vorhandenen Kühlelementen und den Isolierungen. Eine moderne Kühl-Gefrierkombination sollte mindestens für 15 bis 24 Stunden nachkühlen.

Welche weiteren Sonderfunktionen sind wichtig?

Eine separate Temperaturregelung und eine Abtauautomatik

Von der Abtauautomatik kann man noch abweichen, während separate Temperaturbereiche nicht zur Diskussion stehen sollten. Im Test mussten beide Kriterien erfüllt werden, um ein gutes Ergebnis zu erreichen.

Stromsparend und ein ökologisches Gerät sollte es sein

Energieeffizienz

Bei einer neuen Kühlgefrierkombination sollte auf die beste Energieeffizienz geachtet werden. Denn in Zeiten, in denen der Strom immer teurer wird, rechnet sich der etwas teurere Anschaffungspreis meist sehr schnell. Mittlerweile haben die meisten Hersteller diesen Bedarf erkannt und produzieren ihre Modelle so, dass sie die Energieeffizienzklasse A+++ erreichen.

Auch auf die Lautstärke kommt es an

Soll eine Kühl-Gefrierkombination in einer offenen Wohnküche aufgestellt werden, ist es sinnvoll darauf zu achten, dass das Gerät im Betrieb nicht allzu laut arbeitet. Meist ist ein Flüsterton auch nicht unbedingt nötig, doch eine zu laute Geräuschentwicklung, kann mitunter als sehr störend empfunden werden. Im Test wurde die Durchschnittslautstärke bewertet und nicht die, die das Gerät aufbringt, wenn es schnell gefriert oder die, beim Einsetzen des Umluft-Gebläses.

Die Nachkühlzeit sollte mindestens zwölf Stunden betragen

Gerade für Menschen, die öfters nicht zu Hause sind, ist das ein wichtiger Faktor. Denn wird ein Stromausfall nicht bemerkt, weil man nicht zu Hause ist, können die eingelagerten Lebensmittel sehr schnell verderben. Für solche Personen ist eine lange Nachkühlzeit von Vorteil. Handelt es sich beispielsweise um eine Kühl-Gefrierkombination die in einer WG aufgestellt ist, ist die Nachkühlzeit nicht ganz so entscheiden, da in der Regel immer jemand zu Hause ist, der den Stromausfall dann bemerkt. Hier sind zwölf Stunden Nachkühlzeit normalerweise ausreichend.

Die Tür-Isolierung ist wichtig

In diesem Test zwar nicht bewertet, doch von entscheidender Bedeutung, ist die Tür-Isolierung. Von dieser ist unter anderem die Nachkühlzeit eines Kühlschranks abhängig. Auch während des Betriebs sorgt eine gute Isolierung für einen stromsparenden Betrieb, wenn keine kalte Luft entweicht, bzw. warme Luft eindringt.

Der Praxischeck – Die wichtigen Funktionen im Überblick

Aufgrund der hohen Nachfragen, den veränderten Rahmenbedingen und der Vielzahl der Angebote, wird es hier zukünftig einen Praxischeck, zu den getesteten Modellen geben. Hier kann auf einem Blick erkannt werden, in wie weit sich ein Modell zu einem anderen unterscheidet. Auch die Herstellerversprechen werden in dem Test dann noch einmal separat getestet und bewertet. Denn mit diesen wollen sich die Hersteller ja so sehr von den anderen Unterscheiden. Das Versprechen muss also eingehalten werden können.

Die aktuellen Kühl-Gefrierkombinationen – die Testsieger

Samsung RB29FERN TestDer Siemens KG39EAI40 lag in dem Test ganz weit vorne und ging als Testsieger hervor. Bei diesem Modell passen der Preis, die Kühlleistung und der Stromverbrauch. Weitere gute Modelle sind der Bosch KGE39AI40 und der Samsung RB29FERN, sie sind funktionell und lassen bei den Käufern kaum Wünsche offen. Sie überzeugen auch mit einer edlen Optik und einem ansprechenden Design.
Ein Kühlschrank ist ein Gerät im Haushalt, das einen besonderen Stellenwert hat. Um die Frische der Lebensmittel zu garantieren, sollte das Modell gut Kühlen und Gefrieren. Im Kühlschrank sollte ausreichend Platz vorhanden sein, jedoch sollte das Gerät auch nicht zu groß sein. Online lassen sich viele Produkte von verschiedenen Herstellern, wie Samsung, Liebherr, AEG, Bauknecht und Beko bestellen. Gut dabei ist auch, dass der Versand in der Regel kostenlos erfolgt und das die Eigenschaften der Kühlschränke gut miteinander verglichen werden können. Gefriervermögen, kWh/Jahr und Energieverbrauch sind hier übersichtlich zu entnehmen und erleichtern den Kauf.