Start » Siemens Kühl Gefrierkombination » Siemens KD33EAI40 Test Zusammenfassung + Vergleich

Siemens KD33EAI40 Test Zusammenfassung + Vergleich

Kühl-Gefrierkombination KD33EAI40 von Siemens

Siemens KD33EAI40 TestDas Standgerät KD33EAI40 von Siemens ist die ideale Kühl-Gefrierkombination für einen Haushalt mit bis zu 5 Personen. Für ausreichend Platz der Einkäufe sorgen die insgesamt 303 Liter Nutzinhalt, die sich auf 60 cm in der Breite, 176 cm in der Höhe und 65 cm in der Tiefe verteilen. Während das oben angebrachte Gefrierfach 71 Liter bietet, beinhaltet der Kühlraum 232 Liter. Die Kühl-Gefrierkombination KD33EAI40 von Siemens wiegt insgesamt 75 kg.

Besonders vorteilhaft ist der variable Türanschlag. Durch ihn wird ermöglicht, dass sich das Modell KD33EAI40 von Siemens in die räumliche Umgebung perfekt anpasst. Mit seiner silbernen Außenfarbe harmoniert das Standgerät hervorragend mit einer bereits bestehenden Kücheneinrichtung und den hier verwendeten Einrichtungsstilen.

Super Effizienz

Der außerordentlich geringe Jahresverbrauchswert von durchschnittlich 139 kWh zeichnen die Kühl-Gefrierkombination KD33EAI40 von Siemens aus. Nicht umsonst trägt dieses Modell die Bestnote A+++ im Bereich der Energieeffizienz.
Die Anschaffungskosten sind für dieses Gerät etwas höher, allerdings hat man die Kosten durch den äußerst geringen Energieverbrauch schnell wieder drin. Im Bereich von minimal 10 °C und maximal 43 °C Raumtemperatur wird gewährleistet, dass die Kühl-Gefrierkombination KD33EAI40 optimal arbeiten kann. Das belegt auch die Klimaklasse SN-T mit dem das Gerät zertifiziert wurde.
Das Standgerät von Siemens kann ebenfalls durch seine geräuscharmen 38 dB punkten. Vor allem bei offen gebauten oder großen Küchen, die zu längeren Aufenthalten in diesen Räumlichkeiten geradezu einladen, fallen die Geräusche der Kühl-Gefrierkombination nicht übermäßig störend auf.

Perfekte Gefrierklasse

Siemens KD33EAI40 Kühl GefrierkombinationDas Modell KD33EAI40 von Siemens trägt die Gefrierklasse 4 Sterne. Lebensmittel können bereits bei einer Temperatur von weniger als -18 °C eingefroren werden und man vermindert dadurch einen möglichen Verlust an Vitaminen. Diese Gefrierklasse verhindert auch, dass bereits tiefgefrorene Nahrungsmittel nicht so leicht mit auftauen.
Stromausfall oder sonstige mögliche mechanische Störungen sind für den KD33EAI40 von Siemens kein Problem. Selbst in diesen Fällen bleibt alles bis zu 25 Stunden gekühlt.
Die vollautomatische Abtaufunktion des Kühlbereichs gewährleistet eine zusätzliche Stromersparnis.

Das Gerät hält aber noch viele zusätzliche und äußerst praktische Funktionen bereit. So lässt sich die Höhe individuell einstellen durch die höhenverstellbaren Füße. Mit einer Anschlusskabellänge von 2,4 m muss die Kühl-Gefrierkombination nicht zwingend in der Nähe einer Steckdose aufgestellt werden. Die praktische Innenbeleuchtung ermöglicht ein schnelles Auffinden der gesuchten Lebensmittel und das verwendete Sicherheitsglas hält auch problemlos einer größeren Belastung stand. Das Standgerät KD33EAI40 von Siemens kann ebenfalls durch die SuperFrost Funktion, sowie die Funktion des Superkühlens punkten.
Die Temperatur wird elektrisch reguliert durch den integrierten Temperaturregler und praktischerweise auf der Temperaturanzeige angezeigt.
Fehler machen sich durch ein entsprechendes Warnsignal bemerkbar.

zurück zum Kühl Gefrierkombination Test