Start » Liebherr Kühl Gefrierkombination » Liebherr ECBN 5066 Test Zusammenfassung + Vergleich

Liebherr ECBN 5066 Test Zusammenfassung + Vergleich

Der Liebherr ECBN 5066 Test

Der Einbaukühlschrank für extra breite Nischen

Liebherr ECBN 5066 TestWer eine Einbauküche besitzt in der etwas mehr Platz zur Verfügung steht, kann sich anstatt eines Standardkühlschranks auch ein größeres Modell anschaffen. Einige Hersteller bieten Einbaukühlschränke in besonderen Formaten an, so auch der Hersteller Liebherr. Die große Kühlgefrierkombination Liebherr ECBN 5066 ist für eine Nische mit Breite 76 cm, Tiefe 61 cm und Höhe 203 cm gedacht. Diese spezielle Größe lässt sich nicht von jedem Küchenhersteller finden.

Zur Empfehlung 2017: Siemens KG39EAI40 *KLICK*

Sehr viel Stauraum

Der riesige Liebherr Kühlschrank bietet extrem viel Stauraum und ist dabei mit besonderen Techniken wie NoFrost mit Umlufttechnik ausgestattet. Der gesamte Nutzinhalt der Kühl-Gefrierkombination beläuft sich auf 387 Liter. Dieser Nutzinhalt teilt sich auf 103 Liter für das Gefrierfach und 284 Liter für das Kühlen auf. Von diesen 284 Litern entfallen wieder 61 Liter, nur auf die Lagerung von empfindlichen Lebensmitteln. Diese Frischezone ist viel größer, als dies bei normalen Kühlgefrierkombinationen der Fall ist. Das Gefriergut ist über ausziehbare Schubladen bequem einzulagern und auch wieder zu entnehmen.

LED-Lichtsäulen, Frischezonen und Eiswürfelbehälter

Das Gefrierfach ist mit einem Eiswürfelspender ausgestattet, der pro Tag ein Kg Eiswürfel produzieren und 2,7 kg Eiswürfel vorrätig halten kann. Der Innenraum des Kühlteils ist durch die variabel einstellbaren Glasablagen sehr flexibel gestaltbar. Die LED-Lichtsäulen sorgen für optimale Beleuchtung und die BIO-Fresh-Frischezonen, für eine optimale Lagerung der Lebensmittel. Diese beiden Frischzonen sind noch einmal extra mit LED-Leuchten beleuchtet. Bei diesen beiden Fächern ist das DryZone – Fach für Fisch und Fleisch gedacht. Das HydroSafe Fach ist für Gemüse und Obst vorgesehen.

Ein bisschen zu laut – aber gute Energieeffizienz

Angesichts der enormen Größe ist die Liebherr Kühlgefrierkombination ziemlich sparsam. Mit 290 kWh Jahr ist die Kühlgefrierkombination in die Energieeffizienzklasse A++ eingestuft, was für ein Gerät mit NoFrost sehr gut ist. Weniger erfreulich ist hier die Betriebslautstärke von 42 dB(A). Diese ist ziemlich laut und deutlich hörbar, was das Modell nicht gerade optimal macht um es in offene Wohnküchen zu installieren. In geschlossenen Küchen ist die Lautstärke jedoch nicht unbedingt ein Problem.
Auf Amazon sind zahlreiche Angebote zu Premiumplus Kühlschränken vorhanden. Der Versand erfolgt hier in der Regel inkl. Versandkosten und die Lieferzeit ist meist sehr kurz. Die Haushaltsgeräte der einzelnen Hersteller wie Siemens, Bosch und Liebherr lassen sich hier bestens vergleichen und die Informationen und Angaben zu den einzelnen Produkten sind sehr übersichtlich.

Zur Empfehlung 2017: Siemens KG39EAI40 *KLICK*

zurück zum Kühl Gefrierkombination Test